Faszination Mini-ITX: Kleine Gaming-PCs mit mächtig Power!

Der kleinste gängige Formfaktor für PC-Gehäuse ist der Mini-ITX-Formfaktor . Mainboards im mITX-Format weisen Abmessungen von 17 cm in der Länge und der Breite auf. Das lässt in der Regel Platz für zwei DIMM-Slots sowie einen PCIe-x16-Slot auf der Platine. Was für viele eine Einschränkung darstellt, ist aber eigentlich gar keine. Im Gegenteil. Dadurch, dass zum Beispiel der Arbeitsspeicher näher am CPU-Sockel verbaut wird, besteht weniger Leistungsverlust beim Datentransfer. Deswegen ist Mini-ITX auch bei professionellen Übertaktern sehr beliebt.